Hochzeit in Vierkirchen / Görlitz – Manja & Sandrino

Ein holpriger Weg schlängelt zur Mitte des Dorfes. Umringt von Grün in allen seinen Schattierungen steht dort die Kirche. Außen eher schlicht, beeindruckt das Innere mit unaufgeregtem Charme. Wir mögen das. Vieles hier ähnelt dem Ort, an dem wir uns vor 9 Jahren selbst das Ja-Wort gegeben haben.

Zwei besondere Hochzeitsgäste sitzen in der ersten Reihe. Als es spannend wird, dürfen sie ganz nah ran, neben Mama und Papa. Hier wird nicht nur ein Paar vereint, sondern eine Familie.

Im Gemeindehaus schweben bunte Vögel aus Papier an der Decke, auf den Tischen ruht antikes Porzellan. Ein großes Gebilde aus Fondant, Buttercreme und Kuchenteig wird hereingetragen. Weil Manja & Sandrino und ihre Familie vor und nach Feierabend gern an Häusern bauen, ist Hochzeitstorte natürlich auch eins. Und was für ein Exemplar! Hiervon werden vermutlich auch noch die Freunde der Freundesfreunde satt ;)

Uns hat es jedenfalls auch geschmeckt :) Lieben Dank euch für einen schönen Tag, köstliche Verpflegung (inklusive Kuchenpäckchen zum mit nach Hause nehmen <3) und die Erlaubnis hier Fotos zu zeigen!

D61_3864 D75_0065 D61_3976 D75_0259D75_0132D61_3990D61_4006D61_4051D61_4022D61_4066D61_4060D61_4072D75_0051D61_4073D75_0195D61_4088D61_4090D61_4114D61_4115D61_4120D61_4104D61_4334D61_4326D61_4346D61_5061D61_5076D61_5073D61_5057D61_5110D61_5135D75_0907D61_4401D61_4540D61_4545D61_4472D61_4489D75_0855D61_4937D61_4927D61_4951D61_4843D75_0818D61_4887D61_4889

Merken


Das könnte dir auch gefallen: