D75_1740

Hochzeit in Simbabwe – Adina & Tinaye

15.02.2017 - in deformografie, Mr. & Mrs.

Nach langer Anreise und einer kurzen Nacht holpern wir in schicken Autos über löchrige Straßen. Zum ersten Mal sehen wir das fremdartige Land bei Tageslicht. Vor uns liegt, noch schwammig in seinen Konturen, ein Hochzeitstag in Simbabwe.

WEITERLESEN

tineolli-1388

Romantische Hochzeit im Kloster Wechselburg – Tine & Olli

06.09.2016 - in deformografie, Mr. & Mrs.

Es war eine wunderbar schlichte standesamtliche Trauung im Dezember, mit gemütlicher Kaffeerunde im Anschluss. Jetzt, da der Frühling so langsam die Oberhand gewinnt, werden ein paar Kaffeegedecke mehr auf die Tische gestellt. Die Nummernschilder offenbaren Gäste aus allen Teilen des Landes. Der große Hochzeitstag von Olli und Tine:

WEITERLESEN

christin-ruben-1130

Herbsthochzeit im Vogtland – Christin & Ruben

30.04.2016 - in Mr. & Mrs.

In vertrauter Umgebung, neugierig beobachtet und unterstützt von Familie und Freundinnen, bereitet sich Christin auf den Tag vor. Nur noch wenige Stunden bis sie Ja zu Ruben sagen wird.

WEITERLESEN

isabel-sebastian-1130

Um dia maravilhoso – Hochzeitsreportage Isa & Seb

08.02.2016 - in Mr. & Mrs.

Unser erstes deutsch-portugiesisches Paar. Die weiteste Anreise zu einer Hochzeitsreportage bisher. Und das erste Mal dürfen wir eine katholische Trauung begleiten.
WEITERLESEN

isbo-christian-10280

Isbo & Christian – Outdoor Hochzeit am Poetenweg

28.01.2015 - in deformografie, Mr. & Mrs.

Kein weißes Brautkleid. Kein klassischer Anzug. Kein historisches Kirchenschiff. Kein gewöhnlicher Brautstrauß. Bei dieser Hochzeit war alles anders. Es gab einen Brautstrauß aus Lollies, Isbo und Christian erschienen im 50er Jahre Partnerlook und luden zur Trauung am Poetenweg – juchu, Outdoor Hochzeit mitten im Wald!

WEITERLESEN

fotograf

Fotograf krank, abgesprungen oder noch nicht gefunden? – Tipps für die Hochzeit

18.07.2014 - in Blog, Heiraten, Magazin

Besonders wenn ihr eure Hochzeit in den Sommermonaten feiert, raten wir euch die Fotografensuche möglichst frühzeitig anzugehen. Spätestens im Herbst des Vorjahres solltet ihr damit beginnen, um mit eurem Wunschfotografen zu arbeiten. Nehmen wir an, ihr habt diese Tipps für die Hochzeit zu spät gefunden oder euer Fotograf ist trotz genug Vorlaufzeit schon gebucht. Oder noch blöder: alles ist seit Monaten eigentlich in trockenen Tüchern und der Fotograf wird kurzfristig krank. Was nun?
WEITERLESEN

pannen-1024x677

Pleiten, Pech und Pannen? – Tipps für die Hochzeit

17.07.2014 - in Blog, Heiraten, Magazin

Liebes Brautpaar, wenn ihr Zwischenfällen am Hochzeitstag um jeden Preis aus dem Weg gehen wollt, müsst ihr jetzt ganz stark sein…

WEITERLESEN