Ganz in (Sch)weiß? – Tipps für die Hochzeit

Eine Hochzeit ist nicht immer nur mit positiven Gefühlen verbunden. Was kann an einem solchen Tag nicht alles schief gehen! Welches ist überhaupt das perfekte Kleid? Wie soll man mit der zerstrittenen Verwandschaft umgehen? Und muss man einen Hochzeitstanz machen, weil es „sich so gehört“, obwohl man selbst gar nicht möchte? Es gibt tausende Gründe für Sorgen um den Hochzeitstag. Deshalb haben wir hier einen kleinen Ratgeber für nervöse Brautpaare zusammengestellt. Danke an alle Lieblings-Bräute, die uns dafür auf Facebook ganz offen per Kommentar & Nachricht über ihre Ängste berichteten.

Die kommende Woche erklären wir kurzerhand zur „Wedding-Week“. Täglich widmen wir uns einer anderen Sorge. Heute stellen wir euch die Themen schon einmal vor. Nach der Veröffentlichung wird in der Liste auch der jeweilige Beitrag verlinkt sein.

weddingweek2
Hilfe, ich heirate …

… und die Wettervorhersage ist für mich seit Wochen spannender als ein Thriller.
… und will einfach gut aussehen. Wie nehme ich noch schnell ein paar Kilo ab?
… und ich wünsche mir einen perfekten Tag. Wie verhindere ich, dass etwas schief geht?
… und habe (noch) keinen Fotografen!
… und ich will ein rauschendes Fest. Wie sorge ich für gute Stimmung?
… und ich habe das Gefühl, irgendwas habe ich vergessen!

Wir hoffen, ihr schaut diese Woche ab und zu mal vorbei in unsere Tipps für die Hochzeit!
Bevor es losgeht, lasst uns doch in den Kommentaren wissen, worauf ihr euch bei eurer Hochzeit so richtig freut, weil ihr euch darüber keine Gedanken machen müsst.

 

Merken


Das könnte dir auch gefallen: